Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Bedeutung der Zensuren / Noten

Zensuren für Große und Kleine Leistungsnachweise
1 sehr gut Die erbrachte Leistung entspricht den Anforderungen in besonderem Maße.
2 gut Die erbrachte Leistung entspricht den Anforderungen voll.
3 befriedigend Die erbrachte Leistung entspricht im Allgemeinen den Anforderungen.
4 ausreichend Die Leistung weist Mängel auf, entspricht aber im Ganzen noch den Anforderungen.
5 mangelhaft Die Leistung entspricht nicht den Anforderungen. Es ist jedoch zu erkennen, dass die notwendigen Grundkenntnisse erworben wurden und die Mängel in absehbarer Zeit behoben werden könnten.
6 ungenügend Die Leistung entspricht nicht den Anforderungen. Selbst die notwendigen Grundkenntnisse weisen starke Lücken auf. Es ist nicht zu erwarten, dass die Mängel in absehbarer Zeit behoben werden könnten.

Zensuren für Sozialverhalten / Lern- & Arbeitsverhalten
1 sehr gut ...wenn das Sozialverhalten oder das Lern- und Arbeitsverhalten des Schülers/der Schülerin besondere Anerkennung verdient.
2 gut ...wenn das Sozialverhalten oder das Lern- und Arbeitsverhalten des Schülers/der Schülerin den an ihn/sie zu stellenden Erwartungen entspricht.
3 befriedigend ...wenn die Erwartungen im Ganzen ohne wesentliche Einschränkungen erfüllt werden.
4 nicht immer befriedigend ...wenn die Erwartungen mit erheblichen Einschränkungen erfüllt werden.
5 unbefriedigend ...wenn das Verhalten oder die Mitarbeit des Schülers/der Schülerin nicht den Erwartungen entspricht.

 

  • Ab dem 2. Schuljahr bekommen die Kinder Noten.